EN IT
SNP Schlawien
RechtsanwälteSteuerberater

Martina Richter

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Zertifizierte Testamentsvollstreckerin (AGT)
Nachlasspflegerin
Zertifizierte Unternehmensnachfolgeberaterin (zentUma e.V.)

Tätigkeitsbereiche

Erbrecht und Familienrecht national und international, deutsch-tschechisches Recht, Vorsorge- und Betreuungsrecht, Testamentsvollstreckung, Nachlasspflege, Nachlassverwaltung, Unternehmensnachfolge, Forderungsmanagement

Expertise

Martina Richter berät und vertritt seit über 20 Jahren Mandanten in allen relevanten familien- und erbrechtlichen Fragen – auch in grenzüberschreitenden Fällen mit Österreich, Schweiz, Tschechien, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei, und den USA. Einen Schwerpunkt bildet dabei ihre Spezialisierung auf deutsch-tschechisches Recht.

Desweiteren ist sie in der Testamentsvollstreckung, der Nachlassabwicklung, Nachlasspflegschaft und Nachlassverwaltung tätig. Sie wird auf der Testamentsvollstreckerliste des AGT e.V. geführt.

Frau Richter ist Ansprechpartnerin für Nachlassgerichte und Notare, auch für komplexe Fragestellungen oder Erbenermittlungen. Für gemeinnützige Organisationen, private Erben oder konfliktfreie Erbengemeinschaften kümmert sie sich um die gesamte wirtschaftliche Abwicklung des Nachlasses im In- und Ausland, insbesondere von Immobilien, Kunst, Antiquitäten, Fahrzeugen, Hausrat und Bankvermögen.

Darüber hinaus berät und analysiert Frau Richter im Bereich der Unternehmensnachfolge und entwickelt individuelle Lösungen zur Sicherung des Familienvermögens.

Bei der Rechtsanwaltskammer Stuttgart fungiert sie als stellvertretendes Mitglied im Prüfungsausschuss „Fachanwalt für Familienrecht".

Zulassungen

Rechtsanwältin 2001
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Zertifizierte Testamentsvollstreckerin (AGT)
Nachlasspflegerin
Zertifizierte Unternehmensnachfolgeberaterin (zentUma e.V.)

Sprachen

Deutsch, Tschechisch, Französisch, Englisch

Veröffentlichungen

  • Richter, Martina: Was sich bei Vormundschaft und Betreuung ändert, in: Bankmagazin, Ausgabe 1/2022

Vorträge

  • Regelmäßig eigene Vortragsreihen, in der Kanzlei oder bei Mandanten/sonstigen Organisationen zu den Themen 'Vorsorge durch Vollmacht, Patientenverfügung und Testament', 'Richtig Erben und Vererben', 'Trennung, Scheidung und dann?', 'Die Nöte der sog. Sandwichgeneration: Elternunterhalt'
  • Lehrbeauftragte an der FH Nürtingen-Geislingen, u.a. für das Fach Wirtschaftsrecht von 2005 -2015

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht
  • Deutsche Anwalts-/Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V.
  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge (DVEV)
  • Deutsch-Tschechische Juristenvereinigung (DTJV)