EN IT
SNP Schlawien
RechtsanwälteSteuerberater

Nachrichten

09. Oktober 2019
SNP Schlawien berät Quest beim Verkauf des zukünftigen Sitzes der Hamburg School of Business Administration

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat die Immobilien Projektentwicklungsgesellschaft QUEST Investment Partners bei der Veräußerung eines Gewerbeobjekts in Hamburg begleitet. Die Beratung umfasste insbesondere den Entwurf und die Verhandlung des Verkaufsvertrages. Käufer des Objekts ist ein Fonds der Real I.S. Gruppe. Über das Volumen dieser Transaktion im Rahmen eines Forward-Deals wurde Stillschweigen vereinbart.

Das neungeschossige Gebäude in der Hamburger Willy-Brandt-Str. 75 umfasst 7.770 qm Mietfläche und wird seit Juli 2019 kernsaniert. QUEST Investment Partners hatte die Immobilie Ende 2016 mit dem damaligen Mieter Hamburg Süd erworben. Neuer und alleiniger Mieter der zentral gelegenen Immobilie ist die Hamburg School of Business Administration (HSBA). Nach neunmonatiger Umbauzeit und pünktlich zum Sommersemester 2020 plant die internationale Wirtschaftshochschule HSBA die Türen des neuen Gebäudes für ihre rund 1.000 Studierenden zu öffnen.

SNP Schlawien beriet Quest zuvor bereits bei mehreren Immobilientransaktionen in Berlin, Frankfurt und Hamburg.

Berater Quest Investment Partners
SNP Schlawien, München: Dr. Armin Fary (Corporate/M&A)

Berater Real I.S.
Jones Day, München: Christian Trenkel (Real Estate)

 

Pressekontakt für diese Transaktion

Image

Dr. Armin Fary, LL.M. Eur.
Rechtsanwalt
Telefon: +49 89 28634-411
E-Mail: armin.fary@snp-online.de