EN IT
SNP Schlawien
RechtsanwälteSteuerberater

Nachrichten

09. Mai 2019
SNP Schlawien begleitet Sonova erneut beim Erwerb weiterer Hörakustikfachgeschäfte

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat die Sonova Retail Deutschland GmbH sowie die Vitakustik GmbH, beides Töchter des weltweit drittgrößten Hörgeräteherstellers Sonova AG, beim Zukauf einer Vielzahl von Hörakustikfachgeschäften beraten. Diese wurden in den letzten Monaten im Rahmen von sieben Einzeltransaktionen im Wege von Asset-Deals erworben. Zu den Kaufobjekten gehören Hörakustikfachgeschäfte in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Bremen und Hamburg. Die Beratung umfasste den gesamten Transaktionsprozess einschließlich rechtlicher Due Diligence. Über die Kaufpreise haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Sonova-Konzern, mit einem Umsatz von etwa 2,4 Mrd. € und rund 14.000 Mitarbeitern eines der weltweit größten Unternehmen der Hörakustikbranche, ist mittlerweile der größte Retailer von Hörsystemen in Deutschland mit über 850 Fachgeschäften, die unter den bekannten Marken Geers und Vitakustik am Markt vertreten sind. Bereits in den vergangenen Jahren war SNP Schlawien in einer Vielzahl von ähnlichen Transaktionen für Sonova bzw. Vitakustik tätig.

Zum Beratungsteam unter der Federführung des Partners Ulrich Leierseder gehörten Dr. Philipp Schlawien und Peter Muth (alle Corporate/M&A, München).

Pressekontakt für diese Transaktionen

Image

Ulrich Leierseder
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Telefon: +49 89 28634-381
E-Mail: ulrich.leierseder@snp-online.de