EN IT
SNP Schlawien
RechtsanwälteSteuerberater

Nachrichten

11. September 2018
SNP Schlawien begleitet Sonova-Tochter bei Zukauf von weiteren Hörakustikfachgeschäften

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat die Vitakustik GmbH, Tochter des weltweit drittgrößten Hörgeräteherstellers Sonova AG, beim Kauf einer Vielzahl von Hörakustikfachgeschäften beraten. Diese wurden in drei Einzeltransaktionen, zwei Asset-Deals sowie einem Share-Deal, im ersten Halbjahr 2018 erworben. Zu den Kaufobjekten gehören die Hörakustikfachgeschäfte von Hörgeräte Maurer, Hörgeräte-Institut Landsberger und Meerwald Hörsysteme. Die Beratung umfasste den gesamten Transaktionsprozess einschließlich rechtlicher und steuerlicher Due Diligence. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Vitakustik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der auf Hörsysteme spezialisierten und zu den drei weltweit größten Anbietern zählenden Schweizer Unternehmensgruppe Sonova Holding AG. Sie gehört zu den am stärksten wachsenden Unternehmen der Hörgeräte-Akustik-Branche in Deutschland, dem weltweit zweitgrößten Markt für Hörsysteme, und baut mit den getätigten Zukäufen die Zahl ihrer Hörakustik-Fachgeschäfte auf aktuell über 140 weiter aus. Bereits in den vergangenen Jahren war SNP Schlawien in einer Vielzahl von ähnlichen Transaktionen für Vitakustik tätig.

Zum Beratungsteam unter der Federführung des Partners Ulrich Leierseder gehörten Dr. Philipp Schlawien und Peter Muth (alle Corporate/M&A, München) sowie Friedrich Kötter-Boisserée (Tax, Düsseldorf).


Pressekontakt für diese Transaktionen
Ulrich Leierseder
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Telefon: +49 89 28634-381
E-Mail: ulrich.leierseder@snp-online.de