EN IT
SNP Schlawien
Rechtsanwälte   Steuerberater   Wirtschaftsprüfer

Nachrichten

Nachricht | 11. September 2017

Unternehmen dürfen die Internetkommunikation ihrer Beschäftigten (nur) überwachen, sofern die Überwachung insbesondere verhältnismäßig ist. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass der Beschäftigte vorab über die Möglichkeit, die Art und das Ausmaß von Kontrollen informiert wurde.


Nachricht | 20. Juli 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat die Pluradent AG & Co. KG beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Bauer & Reif Dental GmbH begleitet. Die Beratung von SNP Schlawien umfasste die Gestaltung des Transaktionsvertrages sowie die Begleitung aller Verhandlungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Nachricht | 11. Juli 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat die Gesellschafter von Prescreen bei der Veräußerung der Prescreen GmbH mit Sitz in Berlin sowie deren Tochtergesellschaft Prescreen International GmbH mit Sitz in Wien an die XING AG beraten. Die Beratung umfasste die gesellschaftsrechtliche Begleitung der Transaktion einschließlich der Gestaltung des Transaktionsvertrages. XING zahlte für die Übernahme sämtlicher Geschäftsanteile einen Basiskaufpreis von 17 Millionen Euro.


Nachricht | 22. Juni 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat in Zusammenarbeit mit der  südafrikanischen Kanzlei Cliffe Dekker Hofmeyr die deutsche Suntrace GmbH bei der Entwicklung eines neuen Solarkraftwerks in Namibia begleitet. Die Beratung von SNP umfasst nicht nur die Gestaltung und Verhandlung der Stromlieferverträge zwischen der Projektgesellschaft in Namibia  und der Ohorongo Cement Pty Ltd., sondern auch den Grundstückspachtvertrag, den Betriebs- und Wartungsvertrag sowie den EPC-Vertrag. Derzeit begleitet SNP den internationalen Investorenprozess und die Finanzierung.


Nachricht | 03. Mai 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat sich an ihrem Düsseldorfer Standort zum 1. Mai 2017 mit einem neuen Steuerberater verstärkt. Gleichzeitig wurden zwei Anwälte zu neuen Partnern ernannt.


Nachricht | 13. April 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat einen der Hauptgesell-schafter der Terra Canis GmbH im Rahmen des Verkaufs einer Mehrheitsbeteiligung an die Nestlé Deutschland AG beraten. Die Beratung  umfasste gesellschaftsrechtliche Fragen, die Vertretung des Gesellschafters im Beirat und den Gesellschafterversammlungen und die Wahrung dessen Interessen während des gesamten Transaktionsprozesses – Due Diligence, Share Purchase Agreement, Beraterverträge. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Nachricht | 16. März 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat den Immobilienentwickler Hellmann Investment GmbH beim Verkauf einer Projektentwicklung für ein Logistikcenter in Breuna begleitet. Der Veräußerungserlös betrug rund 15 Mio. Euro. Die Beratung von SNP bei dieser Transaktion umfasste die Unterstützung bei der Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlung.


Nachricht | 06. März 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat Rechtsanwalt Jens Nehm als neuen Partner für ihre Immobilienrechtspraxis am Frankfurter Standort gewonnen.


Nachricht | 21. Februar 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat zusammen mit der Schweizer Kanzlei Vischer AG und der US-amerikanischen Cooley LLP die Symetis SA beim Erwerb der deutschen Middle Peak Medical GmbH begleitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Beratung von SNP Schlawien umfasste neben der Erstellung einer Legal Due Diligence auch gesellschaftsrechtliche Fragen zur Gestaltung des Transaktionsvertrages.


Nachricht | 11. Januar 2017

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat sich an ihrem Standort Frankfurt am Main zum 1. Januar 2017 mit drei Quereinsteigern aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht, darunter zwei Partner und ein Associate, verstärkt.


Nachricht | 10. Januar 2017

Zum Jahresbeginn 2017 ist die Steuerberaterin Jacqueline Veith-Bormann der Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien als Partnerin beigetreten. Sie wird am Standort München den Bereich Steuern verstärken.


Nachricht | 22. Dezember 2016

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat zusammen mit der polnischen Kanzlei Windmill Gasiewski & Roman die Pluradent AG & Co. KG beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Meditrans spólka z ograniczona odpowiedzialnoscia begleitet. Die Beratung von SNP Schlawien umfasste die Verhandlungsunterstützung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Nachricht | 01. Dezember 2016

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat zum 1. Dezember 2016 Rechtsanwalt Bernd R. Neumeier als neuen Partner für ihren Berliner Standort gewonnen.

Der auf das Architekten-  und Ingenieurrecht sowie das Private Baurecht spezialisierte Bernd R. Neumeier verstärkt mit seiner Expertise das deutschlandweit breit aufgestellte, nunmehr 28 Anwälte umfassende Immobilienrechtsteam von SNP. Sein besonderer Fokus liegt auf der Beratung von in- und ausländischen Architektur- und Ingenieurbüros, Bauunternehmen, öffentlichen Einrichtungen, Verbänden und Wohnungsbaugesellschaften in allen Bereichen des privaten Bau- und Architektenrechts. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Begleitung und Beratung von vergaberechtlichen Verfahren nach VOF und VOB/A.


Nachricht | 10. Oktober 2016

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat zusammen mit TaylorWessing die Probiodrug AG bei einer erneuten Kapitalerhöhung in Höhe von insgesamt 14,9 Millionen Euro begleitet. Die Beratung von SNP Schlawien umfasste dabei alle gesellschaftsrechtlichen Komponenten der Transaktion, während TaylorWessing die kapitalmarktrechtlichen Belange abdeckte.  


Nachricht | 06. Oktober 2016

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat die Vitakustik GmbH beim Erwerb von über 20 Hörakustik-Fachgeschäften beraten. Die Beratung umfasste die rechtliche und steuerliche Due Diligence sowie die Gestaltung der Unternehmenskaufverträge. Über den  Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die einzelnen Transaktionen wurden bis zum 30. September 2016 vollzogen


Nachricht | 05. Oktober 2016

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat zusammen mit Latham & Watkins einen von der US-Investmentgesellschaft Proprium Capital Partners gemanagten Fonds und die deutsche Forte Gruppe beim Erwerb eines Wohnportfolios von der LEG Immobilien AG beraten. Die Transaktion wurde am 30. September 2016 vollzogen.


Nachricht | 04. Oktober 2016

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat zum 1. Oktober 2016 mit den Rechtsanwälten Otto Jacobs und Markus Kimpel zwei neue Teammitglieder für ihren Düsseldorfer Standort gewonnen. Beide waren zuvor in der Kanzlei Jacobs & Partner tätig, die sich nun SNP anschloss.


 
Seite 1/1    1